Freizeitgestaltung im Konzept von Teilhabe

Ohne Raum kein Handlungsspielraum. Ohne Raum keine Teilhabe. Aufgrund ihrer Einschränkungen sind Menschen mit Behinderung häufig auf Unterstützung angewiesen, um geeignete Räume schaffen oder bestehende bespielen zu können. Seit Sommer 2017 ist es im WBZ die Aufgabe des Teams "Begleitung Räume/Aktivitäten", diese Passung zwischen Bedürfnissen und Möglichkeiten herzustellen, wie der Schwerpunktartikel im WBZ-Magazin "Einblick 1/2018" darlegt. Text und Fasnachtsbilder stammen von Marion Tarrach, wie auch die Artikel "Persönlich" und "Leben und Arbeiten". 

Zurück